Fortlaufende Projekte:

Oberfläche und Oberflächlichkeit

Coming up:

 

Dienstag, 16. Dezember, 19 Uhr:

Oberfläche und Oberflächlichkeit, Teil IV:

Ivana Sidzimovska

In einer weiteren Ausgabe der Veranstaltungsreihe Oberfläche und Oberflächlichkeit wirft Gitte Bohr erneut einen Blick auf die Stadtlandschaft als Oberfläche. Die mazedonische Künstlerin Ivana Sidzimovska ist unserer Einladung gefolgt, ihr Projekt über die städtische Erneuerung der mazedonischen Hauptstadt im Rahmen des Programms "Skopje 2014" vorzustellen. Sie untersucht die Ideologien und Machtverhältnisse hinter den neo-klassischen Fassaden und der pompösen, historisierenden Neugestaltung der Stadt. Zentral stehen dabei Fragen zur sozialen Raumproduktion von "Skopje 2014" sowie Möglichkeiten, hegemoniale Narrative und Repräsentationen zu hinterfragen, unter Bezugnahme auf die unmittelbare Lebenserfahrung der Stadtbewohner.

Weiterlesen...

Foto: Ivana Sidzimovska

Foto: Ivana Sidzimovska

 

Donnerstag, 29. Januar, 2015, 19 Uhr:

Filmabend zur Ästhetik des kalten Krieges. Fortführung des Themas Ästhetik der BRD, welches in der Filmvorführung "West Germany - a Swansong" bereits aufgenommen wurde.

 

12. - 15. März, 2015:

Wie träumend arbeiten. Eine Ausstellung über den schweizerischen Schriftsteller Robert Walser (1878 - 1956) und über den Arbeitsdiskurs und die Subjektivierung des Angestellten. Ausgangspunkt ist der Kurzprosatext "Das Stellengesuch" von 1914. Anlass ist die Präsentation der ersten Ausgabe der Künstlerpublikation Apropos herausgegeben von Les Éditions d´Uqbar (Genf) und Gitte Bohr, mit Beiträgen von Laura von Niederhäusern (CH) und Eva May (DK), die sich mit demselben Thema beschäftigen.

 

Im Frühling, 2015:

Im Frühjahr nimmt Gitte Bohr an der Reihe One Night Stand teil, die in den Kunst-Werken in Berlin-Mitte stattfindet. Mit einer Ausstellung und Gesprächen, präsentieren wir die Publikation zur Reihe "Oberfläche und Oberflächlichkeit" mit Beiträgen, u.a. von: Kenneth Balfelt (DK), Diego Castro (DE), Fred Dewey (US), Ingo Gerken (DE), Eva May (DK), Erich Pick (DE), Ivana Sidzimovska (MK), Megan Marissa Steinman (US).